Bitstamp Erfahrungen Krypto 2020 Logo.
Krypto Börsen

Erfahrungen mit Bitstamp

Noch keine Bewertungen

Bitstamp Erfahrungen und Test 2020 ▷ Ausführlicher Testbericht

Bitstamp Erfahrungen im Detail

Bitstamp gehört zu den bekanntesten Krypto Börsen, die ihren Anwendern den Handel mit Kryptowährungen ermöglichen. Jener Anbieter hat seinen Sitz in Luxemburg und stellt derzeit die auf Kryptowährungen spezialisierte Börse mit dem zweitgrößten Volumen dar. In diesem Beitrag erfahren Sie, ob Ihnen der Handel auf dem Portal zu empfehlen ist.

Die wichtigsten Fakten zur Bitstamp Krypto Börse

Ins Leben gerufen wurde die Börse mit dem Ziel, in Europa eine Alternative zu Mt. Gox zu schaffen. Damals hatte die letztgenannte Einrichtung in Bezug auf Kryptowährungen noch eine Vormachtstellung. Dabei legt die Bitstamp Krypto Exchange Börse viel Wert auf Sicherheit. Seit 2013 sind Kontoinhaber auch dazu verpflichtet, ihre Integrität nachzuweisen. Zusätzliche Sicherungssysteme sollen Anwendern des Weiteren ein stabiles System garantieren. Falls Sie sich für diese Börse interessieren, sollten Sie sich mit dem Bitstamp Test vertraut machen. Im Bitstamp Review erhalten Sie einen Überblick über die Vor- und Nachteile sowie die wichtigsten Eigenschaften des Anbieters. Auf diese Weise ist es Ihnen möglich, eine wohlüberlegte Wahl zu treffen.

Die Vorteile der Bitstamp Erfahrungen im Überblick

Gemäß den Bitstamp Bewertungen zeichnet sich die Börse durch eine hohe Liquidität aus. Kunden vertrauen Ihr Geld damit einem finanziell stabilen Unternehmen an. Des Weiteren handelt es sich bei der Bitstamp Krypto Börse um eine regulierte Institution. Sie wird also von internen Einrichtungen regelmäßig auf ihre Seriosität hin getestet. Kunden stehen zudem viele Einzahlungsmöglichkeiten zur Auswahl. So können Sie das Geld unter anderem problemlos mit Ihrer Kreditkarte überweisen. Dadurch erweist sich die Bitstamp Krypto Börse als flexibel. Des Weiteren zeichnet sich die Webseite des Portals durch eine übersichtliche Gestaltung aus. Außerdem geht die Registrierung schnell vonstatten, wobei Sie auch bei der Verifizierung Ihres Accounts nicht mit langen Wartezeiten rechnen müssen

Vorteile im Detail

  • hohe Liquidität
  • intern regulierte Behörde
  • zahlreiche Einzahlungsmöglichkeiten
  • übersichtliche Gestaltung der Webseite
  • schnelle, einfache Registrierung

Mit diesen Nachteilen ist zu rechnen

Die negativen Aspekte halten sich bei jenem Anbieter in Grenzen. Gemäß den Bitstamp Erfahrungen ist es jedoch ein Nachteil, dass nur wenige Kryptowährungen handelbar sind. Kunden, die sich aber auf die bekannten Vertreter wie Bitcoin und Ether beschränken, sind hier aber gut aufgehoben.

Nachteile im Detail:

  • nur wenige Kryptowährungen handelbar

Eine intuitive Web-Präsenz

Auf den ersten Blick fällt die übersichtliche Gestaltung der Webseite auf. Benutzer finden sich auf ihr schnell zurecht. Alle wichtigen Funktionen und Sparten sind leicht zu finden. Alleine die Startseite erscheint zu Beginn etwas leer. Dies ist jedoch kein Nachteil – denn so sind alle essenziellen Bereiche sofort zu finden. Auch Anfängern wird die Navigation auf dem Portal leicht fallen. Haben Sie also noch keine Erfahrungen mit dem Bitcoin Handel, so sind Sie auf der Bitstamp Krypto Börse gut aufgehoben. Ein kleines Manko ist aber, dass Ihnen die Webseite ausschließlich auf Englisch zur Verfügung steht. Sie müssen die Sprache also beherrschen, um sich auf Bistamp zurechtzufinden. Zudem wirkt die Menü-Anzeige ein wenig unscheinbar. Mitunter ist eine kleine Suche nach ihm erforderlich. Auf der Webseite wird Ihnen des Weiteren das aktuelle Handelsvolumen angezeigt. So wissen Sie stets genau, wie viele Bitcoins zurzeit gehandelt werden. Dieser Aspekt brachte dem Portal im Bitstamp Review ebenfalls Pluspunkte ein.

Die schnelle Registrierung

Bevor Sie mit dem Handel der Kryptowährung beginnen, müssen Sie sich auf der Bitstamp Krypto Exchange Börse registrieren. Dieser Prozess ist leicht und dauert auch nicht lange. Wählen Sie dafür im Menü einfach die Option „Register“ aus. Im Anschluss daran, müssen Sie Ihre persönlichen Daten angeben. Ihre Identität ist mit einem Personalausweis nachzuweisen. Dafür senden Sie dem Anbieter einfach eine Kopie des Personalausweises und einen Nachweis über Ihren Wohnsitz zu. In Bezug auf letztgenannten Punkt reicht es aus, dem Portal eine Wasser- oder Telefonrechnung zukommen zu lassen. Bei der Verifizierung des Accounts müssen Sie mit einer kurzen Wartezeit rechnen. Wie Bitstamp Erfahrungen zeigen, übersteigt sie den Zeitraum von zwei Stunden aber nicht.

Mit diesen Gebühren müssen Sie rechnen

Mit fixen Kosten wie einer Kontoführungsgebühr müssen Sie bei Bitstamp Krypto Exchange nicht rechnen. Allerdings sind die Transaktionen mit Zusatzkosten behaftet. Die Gebühren werden vom Anbieter stets bis auf die zweite Nachkommastelle genau berechnet und auch so angegeben. Sie müssen also nicht mit versteckten Ausgaben rechnen. Beim Handel beträgt die Transaktionsgröße 5 US-Dollar. Bezogen auf einen Zeitraum von 30 Tagen, sind die Gebühren gemäß den Handelsvolumina gestaffelt. Mit folgenden Kosten müssen Sie dabei rechnen:

  • > 20.000.000 US-Dollar: 0,10 Prozent
  • < 20 Millionen US-Dollar: 0,11 Prozent
  • < 1 Million US-Dollar: 0,14 Prozent
  • < 600.000 US-Dollar: 0,15 Prozent
  • < 200.000 US-Dollar: 0,22 Prozent
  • < 20.000 US-Dollar: 0,25 Prozent

Handeln Sie pro Monat also mit mehr als 20 Millionen US-Dollar müssen Sie lediglich eine Gebühr von 0,1 Prozent entrichten. Allerdings ist Ihnen gemäß den Bitstamp Erfahrungen zu empfehlen, Ihr Handelsvolumen und damit Ihre potenziellen Verluste eher gering zu halten. Machen Sie sich zuerst mit der Software und einer Strategie vertraut. So vermeiden Sie hohe Einbußen.

Ein- und Auszahlungsmethoden im Blick

Kryptowährungen dienen eigentlich auch dem Zahlungsverkehr. Aus diesem Grund sollten potenzielle Trader immer die Ein- und Auszahlungsmethoden im Blick behalten. Idealerweise stehen Ihnen diese in großer Zahl zur Verfügung – so bleiben Sie flexibel. Der Bitstamp Test zeigte, dass alle Transaktionen auf dem Portal schnell und unkompliziert ablaufen. Sie müssen in der Regel nicht lange auf Ihr Geld warten – alleine bei der Banküberweisung müssen Sie mit einer Wartezeit zwischen zwei und fünf Werktagen rechnen. Allerdings handelt es sich dabei um den üblichen Standard. Folgende Zahlungsmethoden stehen Ihnen auf der Bitstamp Krypto Börse zur Auswahl:

  • Bitcoins
  • Litecoins
  • Ethereum
  • Ripple
  • Internationale Überweisung
  • SEPA
  • Kreditkarte

Entscheiden Sie sich für die internationale Banküberweisung müssen Sie beachten, dass die Bitstamp Krypto Exchange 0,05 Prozent des Überweisungsbetrags oder mindestens 7,5 Euro an Gebühren verlangt. Überweisen Sie also 20.000 Euro auf Ihr Konto, so müssen Sie eine Zusatzgebühr von 10 Euro leisten. Geht es um die Abhebung der Banküberweisung, fallen ebenfalls Gebühren an. Sie beträgt 0,09 Prozent des Betrags oder mindestens 15 Euro. Abhebungen können zudem nur ab einem Mindestbetrag von 50 Euro erfolgen.

Sicherheit wird großgeschrieben

Wie bereits erwähnt, konnte die Börse im Bitstamp Test mit ihrem hohen Sicherheitsstandards überzeugen. Die hohen Sicherheitsvorkehrungen beginnen bereits bei der Registrierung – so muss sich jeder Kunde mittels Personalausweis identifizieren. Dafür ist bei der Verifizierung jedoch eine Wartezeit von bis zu zwei Stunden in Kauf zu nehmen – gemäß den Bitstamp Bewertungen ist dieser Aspekt noch verbesserungswürdig. Des Weiteren kommt bei Bitstamp Krypto Exchange die Zwei-Faktor-Authentifizierung zum Einsatz. Dafür werden die Kontodaten des Benutzers mit einem mobilen Endgerät wie einem Smartphone oder Tablet verbunden. Daneben wird jedem Anwender ein Passwort zugewiesen – dieses ist alle 90 Tage zu ändern. Jedes Login ist außerdem per Token zu bestätigen.

Verstärkte Sicherheitsmaßnahmen nach Hackerangriff

Die Kryptobörse ist außerdem dazu verpflichtet, Geldwäsche entgegenzuwirken. Noch gibt es seitens der Regierungen keine Regelungen in Bezug auf den Austausch von Kryptowährungen, allerdings hat sich die Börse Bitstamp selbst zur Einführung eines Regelwerks entschlossen. Doch laut Bitstamp Erfahrungen machte das Unternehmen 2015 trotzdem negative Schlagzeilen. Das Portal wurde in diesem Jahr nämlich Opfer eines Hackerangriffs, wobei 19.000 Bitcoins entwendet wurden. Das Unternehmen entschied sich trotzdem für den Wiederaufbau des Portals. Es ist heute noch sicherer gestaltet, wodurch es gemäß den Bitstamp Bewertungen unwahrscheinlich ist, dass ein vergleichbarer Angriff in absehbarer Zeit wieder stattfindet. Auch werden heute 98 Prozent aller Coins in Offline Wallets aufbewahrt. Lediglich zwei Prozent der Bestände werden für den Handel aufgewendet. Somit können Anwender davon ausgehen, dass Ihr Guthaben auf dem Portal sicher ist – denn Hacker haben auf Offline Wallets keinen Zugriff. Bei den Bitstamp Bewertungen fiel dieser Aspekt besonders positiv auf.

Kaufen Sie rund um die Uhr Coins

Der Kauf von Kryptowährungen ist laut dem Bitstamp Test zu jeder Tages- und Nachtzeit möglich. Zu verdanken ist dies der gut ausgebauten API-Schnittstelle, welche den Kunden jederzeit einen Zugriff auf ihre Konten ermöglicht. So ist es Ihnen selbst am Sonntag und an Feiertagen möglich, die Bitstamp Krypto Börse zu nutzen. Außerdem lässt sich der Handel nicht nur über den Desktop-PC, sondern gleichermaßen über mobile Endgeräte wie Smartphone und Tablet abwickeln. So ist es selbst unterwegs möglich, mit Bitcoins zu handeln. Gemäß dem Bitstamp Review wird Flexibilität großgeschrieben. Allerdings ist es derzeit ausschließlich mit dem Betriebssystem Android oder iOS möglich, mobilen Handel mit Kryptowährungen zu betreiben. Die Flexibilität erweist sich vor allem in Hinblick auf die zum Teil erheblichen Preisschwankungen als großer Vorteil. Denn wollen Sie Gewinne einstreichen, müssen Sie mitunter schnell reagieren. Die Möglichkeit des mobilen Handels verschaffte der Krypto Börse im Bitstamp Review etliche Pluspunkte.

Die Kundenbetreuung ist bemüht und schnell

Haben Sie zu den Handelsoptionen, zu den Abläufen oder zur Plattform selbst Fragen, können Sie sich jederzeit an den Kundensupport wenden. Er punktete im Bitstamp Test durch seine kurzen Reaktionszeiten. Allerdings müssen Sie auf dem Portal des Anbieters ein wenig stöbern, um an die Kontaktinformationen zu kommen. Email und Telefonnummer sind am unteren Rand der Webseite vermerkt – mit den Mitarbeitern der Bitstamp Krypto Börse können Sie sich also schriftlich sowie telefonisch in Verbindung setzen. Selbst dann, wenn Sie den Support per Email kontaktieren, ist innerhalb einer Stunde mit einer Antwort zu rechnen. Allerdings beschäftigt Bitstamp keine Mehrsprachigen Mitarbeiter. Telefonate müssen Sie also auf Englisch führen. Beim Beantworten der Emails kommt wahrscheinlich eine Übersetzungssoftware zum Einsatz. Die Chance ist dabei also groß, dass in der Kommunikation Missverständnisse auftreten. Sind Sie der englischen Sprache nicht mächtig, sollten Sie einen fachkundigen Freund um Hilfe bitten – auf diese Weise lässt sich eine etwaige Fehlkommunikation vermeiden.

Fazit – für den Bitcoin Handel ist Bitstamp die richtige Wahl

Wollen Sie sicheren Bitcoin Handel betreiben, dann sind Sie auf Bitstamp gemäß den Erfahrungen aus dem Test gut aufgehoben. Die Krypto Börse hält hohe Sicherheitsstandards ein und schützt so das Guthaben ihrer Kunden. Außerdem steht Ihnen bei Fragen und Unklarheiten stets ein Mitarbeiter zur Seite. Allerdings müssen Sie sich auf Bitstamp gemäß dem Test mit nur einer geringen Zahl an Kryptowährungen zufrieden geben.

Das Portal selbst ist übersichtlich gestaltet, sodass Sie sich auch als Anfänger schnell zurechtfinden werden. Daneben haben Sie die Möglichkeit, mobilen Handel zu betreiben. Sie bleiben beim Bitstamp Krypto Exchange somit stets auf dem neuesten Stand und können auch schnelle Entscheidungen treffen. Aufgrund dieser Eigenschaften ist die Bitstamp Krypto Börse selbst für erfahrene Trader eine gute Wahl.

Erfahrungsbericht zu Bitstamp schreiben

Bitte wählen Sie eine Sternebewertung.
Bitte akzeptieren Sie AGB/Datenschutzerklärung.