Ethereum Wallet Erfahrungen 2020 Logo.
Krypto Wallets

Erfahrungen mit Ethereum Wallet

Noch keine Bewertungen
Bewertung abgeben

Ethereum Wallet Erfahrungen und Test 2020 ▷ Ausführlicher Testbericht

Zuletzt aktualisiert:
Erfahrungen:
nicht angegeben

Wissenswertes über ETH Wallets

Die Ethereum Wallet Erfahrungen sind sehr unterschiedlich. Aus diesem Grund ist es sinnvoll, hier erst einmal zu klären, was ETH Wallets genau sind. Versierten Anwendern sagt schon der Name ETH Wallets, dass sie hier ihre Coins aufbewahren können. Ethereum Wallet Erfahrungen zeigen deutlich, dass es sich bei Ethereum um eine der besten Kryptowährungen handelt. Das Wallet ist grundsätzlich eine Software. Zwischen den Wallets allerdings gibt es gravierende Unterschiede und ein Ethereum Wallet Vergleich ist durchaus lohnenswert.

Ethereum Wallet im Vergleich zu anderen Optionen

Wenn Sie mit Kryptowährungen handeln, sollten Sie sich die Ethereum Wallet Erfahrungen anderer Trader ansehen. Es stehen ihnen verschiedene Möglichkeiten zur Verfügung, um Ihre Coins sicher aufzubewahren. Ethereum Wallet im Vergleich zeigt, dass die Unterschiede teilweise sehr immens sind. In einem unabhängigen Ethereum Wallet Test wird ganz besonders auf die Sicherheit hingewiesen. Seitdem ETH Wallets veröffentlicht wurden, haben die Nutzer die Möglichkeit, ihre Daten ganz bequem auf einen USB-Speicherstick oder eine andere Speichermöglichkeit zu transferieren. Damit sind die Nutzer flexibel und können überall auf ihre Daten zugreifen. Aber auch hier ist es gut, wenn Sie sich zuerst die Ethereum Wallet Erfahrungen anderer Trader anschauen. Oft werden Ihnen von anderen Anwendern wertvolle Tipps gegeben. Bei ETH Wallets handelt es sich nicht um eine herkömmliche Wallet, sondern um eine Anwendung, mit der die Aufbewahrung im Ethereum-Netzwerk beträchtlich vereinfacht wird. Ein weiterer Vorteil der ETH Wallets ist die Tatsache, das keinerlei Gebühren anfallen.

Sicherheit mit ETH Wallets
Wie hoch die Sicherheit bei den ETH Wallets ist, liegt vor allem an Ihrem Internetverhalten. So sollten Sie zum Beispiel das Portal immer mit “https” aufrufen. Dieses Kürzel steht für extreme Sicherheit und sorgt, wie Ethereum Wallet Erfahrungen zeigen, dafür, dass Lücken in der Sicherheit weitestgehend ausgeschlossen werden können. Ein Ethereum Wallet Test hat gezeigt, dass Hacker es bedeutend leichter haben, mit ihren Phishingattacken auf Ihren Computer zu gelangen, wenn Sie die ungesicherte Variante “http”verwenden. Wenn Sie ein Ethereum Wallet erstellen, wird Ihnen ein privater Schlüssel generiert, der bislang alle Sicherheitstests bestanden hat. Der Hauptgrund dafür ist die Tatsache, dass nur Sie allein den Schlüssel benutzen. Er kann von niemanden online ausgelesen werden. Ethereum Wallet Erfahrungen belegen eindeutig, dass Ihre Offline-Aktionen mit den Ethereum Coins damit bedeutend sicherer sind als bei vielen anderen Wallets.

Die Ethereum Wallet Erfahrungen der meisten User sind durchweg positiv. Der Ethereum Wallet Vergleich fällt auch deshalb so gut aus, weil sie nicht nur für ETH Wallets verwendet werden kann, sondern für weitere ERC-20 Token. Für alle Anwendungen besticht Ethereum Wallet im Vergleich durch seinen extrem hohen Sicherheitsfaktor. Ein weiterer Vorteil ist die benutzerfreundliche Anwendung. Selbst Neulinge finden sich sehr schnell zurecht. Für positive Ethereum Wallet Erfahrungen sorgen außerdem die Fragen und passenden Antworten auf der Webseite. Gerade für Neulinge werden hier sehr viele wertvolle Informationen bereitgestellt, die ihnen den Einstieg erleichtern.

Die Qual der Wahl

Natürlich können Sie nicht nur ein Ethereum Wallet erstellen, wenn Sie mit Kryptowährung handeln möchten. Es gibt neben den ETH Wallets noch zahlreiche andere Wallets, die Ihnen hier kurz vorgestellt werden. In erster Linie sollte das gewählte Wallet zu Ihren eigenen Bedürfnissen passen. Wenn Sie Ihre Kryptowährung als Investition halten wollen, ist ein eigenes Wallet von großem Vorteil. Sie können allerdings auch das Wallet der Anbieter Ihrer Kryptowährung nutzen. Die BISON App oder eToro haben auf ihren Seiten ebenfalls ein Ethereum Wallet integriert. Damit können Sie Ethereum Wallet im Vergleich mit anderen Wallets testen.

Generell haben Sie Wahl zwischen zwei verschiedenen Varianten an Wallets:

– Hot Storage

Bei dieser Variante sind Sie zeitweise mit dem Internet verbunden. Dadurch haben Sie die Möglichkeit, Ihre Transaktionen schnell und mobil anzuweisen. Sie sollten allerdings darauf achten, dass Ihre Transaktionen nur auf sicheren Webseiten durchzuführen. Das gilt sowohl für die bereits oben beschriebenen Variante der Verbindung über “https” sowie für den Schutz des Computers. Benutzen Sie für Ihre Transaktionen nur Computer, die in ausreichendem Maße gegen Eindringlinge geschützt sind.

– Cold Storage

Bei Cold Storage handelt es sich um Wallets, die keine Verbindung zum Internet haben. Sie sind vor allem für die Aufbewahrung von Ether gedacht.

Ethereum Wallet als Vergleich

ETH Wallets sind extrem vielseitig. So ist MyEtherWallet gleichzeitig eine App und ein Online-Wallet für Ethereum. Als angemeldeter Nutzer können Sie mit dieser App Smart Contracts verwalten oder die Oberfläche für Hardware Wallets nutzen. Diese Kombination ist vor allem dann sinnvoll, wenn Sie mit größeren Beträgen arbeiten. Im Gegensatz zu anderen Wallets wird Ihr Key nicht zentral gespeichert, sondern lediglich auf Ihren eigenen Geräten. Nur Sie entscheiden, wer Zugang zu Ihrem Key hat.

Es gibt verschiedene Wallets, die Sie für Ethereum verwenden können. Das offizielle Ethereum Wallet ist “Mist”. Wenn Sie ein Ethereum Wallet erstellen wollen, können Sie sicher sein, dass “Mist” eine gute Wahl ist. Das Entwicklerteam sorgt dafür, dass dieses Wallet immer aktuell und damit vertrauenswürdig ist. Für ein Ethereum Wallet Download ist “Mist” auf jeden Fall die erste Wahl. Die Oberfläche ist so gestaltet, dass selbst Neulinge damit nach entsprechender Einarbeitung gut zurechtkommen. Da es sich um ein Desktop Wallet handelt, wird Ihr privater Key lediglich auf Ihrem Gerät und nicht im Internet gespeichert. Schon beim Ethereum Wallet Download haben Sie die Möglichkeit, ein eigenes Passwort zu erstellen, bei dem Sie allerdings auf die entsprechende Sicherheit achten sollten. Am besten ist es, wenn Sie für Ihr Passwort Sonderzeichen, große und kleine Buchstaben sowie Zahlen verwenden. Sie haben bei “Mist” jederzeit die Möglichkeit ein Back-up durchzuführen.

In einem unabhängigen Ethereum Wallet Test hat sich allerdings herausgestellt, dass gerade die Menge an Nutzungsmöglichkeiten gleichzeitig ein Vor- und ein Nachteil sein kann. Für Anfänger könnte es etwas verwirrend sein, dass “Mist” die komplette Ethereum-Blockchain herunterlädt. Damit wird Ihr Computer zu einem Full Node, mit dem Sie automatisch aktiv am Netzwerk teilnehmen. Führen Sie ein Update durch, wird der komplette Blockchain aktualisiert.

Ethereum Wallet im Test

Es gibt zahlreiche Varianten für Ethereum Wallet. Welche Variante die beste ist, muss jeder für sich entscheiden. In erster Linie richtet es sich danach, was Sie mit geplant haben oder inwieweit Sie sich mit den Programmen auskennen. Ethereum Wallet im Test hat gezeigt, dass die einfachste Variante nicht unbedingt die sicherste Möglichkeit ist. Im Folgenden werden Ihnen ein paar unterschiedliche ETH Wallets aufgezeigt.

Eine Möglichkeit ist die Web-Wallet Coinbase. Der Vorteil ist die Tatsache, dass hier nicht nur Ethereum, sondern auch Bitcoin und Litecoin gesichert werden können. Über das integrierte Handelsportal können die genannten Coins auch gekauft werden. Wenn Sie sich für dieses Wallet entscheiden, müssen Sie sich im Vorfeld verifizieren.

Bei MyEhterWallet handelt es sich um eine Open Source. Diese Wallet ist eine clientseitige Wallet. Sie ermöglicht lediglich den Zugriff auf Ethereum, kann aber auch auf dem Computer gespeichert werden. Bei dieser Wallet müssen Sie keine Software auf Ihrem Computer installieren, aber der Ethereum Wallet Test zeigt, dass diese Variante nicht so sicher ist wie die Originalvariante. Selbst MyEhterWallet empfiehlt, die Wallet auf mehrere Speicherorte aufzuteilen.

Ein sicheres Ethereum Wallet erstellen

Eine sehr sichere Möglichkeit, das eigene Ethereum vor Hackerangriffen zu schützen, ist die Ledger-Wallet. Das ist eine hardwarebasierte Bitcoin-, Ethereum- & Altcoin-Wallet. Diese Art der Wallets gehört zu den sichersten Varianten. Sie gehört zu den Cold-Wallets, über die in einem oberen Abschnitt schon ausführlich geschrieben wurde. Erst dann, wenn Sie Ihren Leder Nano S-Stick über einen USB-Anschluss mit dem Computer verbinden, haben Sie mit Ledger-Wallet Zugriff auf das Internet. Mit nur wenigen Schritten können Sie dieses Ethereum Wallet erstellen. Beim Ethereum Wallet Download werden Sie mit einer Willkommensmeldung begrüßt. Sofort im Anschluss können Sie mit dem Ethereum Wallet Download beginnen und das Wallet konfigurieren. Das Programm führt Sie sicher durch die komplette Konfiguration. Als Schutz vor einem Verlust wird ein Code vergeben. Sie haben die Wahl unter vier bis acht Zeichen. Es sollte auf jeden Fall ein Code sein, der nur Ihnen bekannt ist.

Sicherheit hat oberste Priorität

Auch beim Ethereum Wallet Download sollten Sie auf jeden Fall auf Sicherheit achten. Es gibt ein paar Dinge, die gute ETH Wallets auf jeden Fall enthalten sollten. Dazu gehören unter anderem:

– eine hohe Sicherheit,
– Back-up- und Sicherungsmöglichkeit,
– ein hohes Maß an Privatsphäre,
– einfache Bedienbarkeit und
– Kompatibilität mit verschiedenen Betriebssystemen.

Bevor Sie ein Ethereum Wallet erstellen, sollten Sie genau überprüfen, wie gut Ihr eigenes Ethereum geschützt wird. Von Ihren Vorlieben hängt es ab, ob Sie sich für ein Hot- oder Cold-Wallet entscheiden. Überprüfen Sie im Vorfeld, ob und wie Sie Ihr Wallet wiederherstellen können, wenn Sie den Key oder den Stick verloren haben. Mindestens genauso wichtig sollte Ihnen Ihre Privatsphäre sein. Wählen Sie am besten ein Wallet, bei dem für jeden Geldeingang ein neuer Public Key generiert wird. Diese Fragen sollten Sie für sich geklärt haben, bevor sie mit dem Ethereum Wallet Download beginnen.

Fazit: Ein Ethereum Wallet Vergleich lohnt sich
Wer mit Kryptowährungen handeln will, benötigt in den meisten Fällen eine gute Wallet. Die Auswahl ist entsprechend groß und sie sollte sich vor allem nach Ihren Vorlieben richten. Entscheiden Sie sich für Hot Wallets, können Sie damit aktiv im Internet handeln. Entscheiden Sie sich dagegen für eine sichere Aufbewahrung oder für eine langfristige Verwahrung Ihres Krypto-Guthabens, sollten Sie sich für Cold Wallets entscheiden.

Sie sollten auf jeden Fall die verschiedenen Wallets in der Hot- oder Coldvariante miteinander vergleichen. Bei einigen Handelsplattformen oder Kryptobörsen ist bei der Kontoeröffnung ein Wallet integriert. Bei anderen Anbietern müssen Sie sich selber um ein Wallet bemühen. Sie müssen ein persönliches Ethereum Wallet erstellen, bevor sie überhaupt erst einmal in Kryptowährung investieren können. Generell empfiehlt es sich, mehrere Wallets zu erstellen, um Ihre Investitionen vor Verlust oder Diebstahl zu sichern. Vergessen Sie bei Ihrem Ethereum Wallet Vergleich nicht, dass auch die Anschaffung von Hardware Wallets mit Kosten verbunden ist. Wie hoch sich die Kosten belaufen, richtet sich in der Regel nach dem Gerät und den angebotenen Funktionen.

Erfahrungsbericht zu Ethereum Wallet schreiben

Bitte wählen Sie eine Sternebewertung.
Bitte akzeptieren Sie AGB/Datenschutzerklärung.

Noch keine Bewertungen