Ledger Nano S Erfahrungen Krypto 2020 Logo.
Krypto Wallets

Erfahrungen mit Ledger Nano S

Noch keine Bewertungen

Ledger Nano S Erfahrungen und Test 2020 ▷ Ausführlicher Testbericht

Ledger Nano S Erfahrungen – Wallet für Kryptowährungen

Unser Ledger Nano S Wallet Test zeigt Möglichkeiten auf, Kryptowährungen sicher aufzubewahren. Wer sich nicht sicher fühlt, seine Kryptos in Börsen oder auf dem Smartphone zu lagern, dem werden unsere Ledger Nano S Erfahrungen – aus unserem Ledger Nano S Wallet Test helfen.

Das Hardware Wallet sichert Coins auf einem USB-Stick ähnlichen Gerät.

Ledger Nano S Erfahrungen: Was ist das Ledger Wallet?

Die Firma Ledger bietet derzeit zwei Varianten Ihres Wallet zur Verwahrung von Kryptowährungen an. Dabei ist das Leder Wallet Nano S wohl das bekannteste Krypto-Hardware-Wallet, das sich derzeit auf dem Markt befindet. Als Erweiterung zum Leder Wallet Nano S kam das Leder Wallet Nano X auf den Markt. Auch das Ledger Blue, welches mit einem kleinen Tablet vergleichbar ist, erfreut sich immer häufigerer Beliebtheit.

Bei allen Wallets von Ledger erfolgt die Verwahrung von Kryptos und Coins nach dem gleichen Prinzip. Als physisches Endgerät agieren alle Geräte stets offline. Private Schlüssel einzelner Kryptowährungen werden auf den Geräten sicher verwahrt und einzeln signiert.

Mit allen Modellen des Herstellers Ledger lassen sich Krypto-Transaktionen von allen Orten der Welt ausführen. Ein Ledger Nano S Wallet erstellen ist spielend einfach und selbsterklärend.

Ledger Nano S Anleitung: Die Ledger Modelle

Ledger bietet derzeit zwei, eigentlich drei Modelle, als Hardware Wallet an. Zu dem meistverkauften Modellen zählt das Ledger Nano S.

Ledger Nano S Wallet Vergleich: Ledger Nano S Wallet

Das Leder Nano Wallet S Modell zählt weltweit nicht nur zu den beliebtesten Krypto-Hardware-Wallets, sondern ist auch das meistverkaufte. Das Ledger Nano S Wallet erstellen ist unglaublich einfach. Der private Schlüssel ist durch einen PIN gesichert und steht stets offline zu Verfügung.

Das Ledger Nano S unterstützt weit mehr als 40 Kryptwährungen. Zudem ist es spielend einfach über zwei Knöpfe bedienbar. Mit der dazugehörigen Desktop App Ledger Live lässt sich das gesamte Kryptovermögen problemlos verwalten und überblicken.

Die Verbindung zwischen PC, Desktop oder Smartphone mit dem Ledger Nano S Wallet wird via USB-Kabel hergestellt. Kompatibel mit allen gängigen Betriebssystemen ist die Handhabung selbsterklärend und einfach zugleich.

Ledger Nano S Wallet Vergleich: Ledger Nano X Wallet

Das Ledger Nano X Wallet ist die neuste Kreation des Walletgiganten Ledger. Als Weiterentwicklung des Ledger Nano S Wallets kommt das Ledger Wallet Nano X mit einem farbigen Display daher. Das erhöht die Benutzerfreundlichkeit um ein Vielfaches.

Die Sicherheitsmerkmale des Ledgern Wallet Nano X gleichen dem des Vorgängermodells. Weit über 40 verschiedene Kryptowährungen werden unterstützt.

Die Ledger Live App verwaltet wie beim Ledger Wallet Nano S problemlos das gesamte Kryptovermögen. Alle wichtigen Informationen zum eigenen Kryptovermögen findet man hier übersichtlich auf einen Blick und sicher verwahrt.

Die Verbindung zum Desktop, Smartphone oder PC erfolgt über eine gesicherte USB-C-Verbindung, selbstverständlich offline. Kompatibel ist das System mit allen gängigen Betriebssystemen.

Ledger Nano S Wallet Vergleich: Ledger Wallet Blue

Das Ledger Wallet Blue ist die Luxusvariante unter den Ledger Wallets. Sein Touchscreen fördert die Bedienbarkeit und das Benutzerfreundlichkeit um ein Vielfaches. Die Sicherheitsstandards entsprechen denen des Ledger Nano S Wallets.

Unterstützt werden von der Luxusvariante mehr als 30 verschiedene Kryptowährungen. Gesteuert wird das Luxusmodell im Tablet-Design via Ledger Live App.

Ledger Nano S Erfahrungen: Das zeichnet Ledger aus

Im Jahr 2013 hat sich der Technologiekonzern Ledger in Paris gegründet. Als führender Anbieter für Hardware Krypto Wallets verkauft Leder weltweit. Insgesamt über 1,5 Millionen Hardware Wallets hat Leder bisher verkauft.

Ledger gilt als besonders Investmentstark. Bereits ein Jahr nach Gründung standen dem Walletgiganten mehr als 83 Millionen US-Dollar zur Verfügung. Mehr als 135 Mitarbeiter sorgen an den Standorten Paris, San Francisco und New York für einen reibungslosen Ablauf im Technologiekonzern.

Ledger Nano S Test: Diese Kryptowährungen werden unterstützt

Die Ledger Produkte unterstützen alle beliebten Kryptowährungen. Geraten neue Kryptowährungen in den Fokus von Anlegern, werden diese schnell hinzugefügt und problemlos unterstützt.

Insgesamt unterstützt Ledger mehr als 40 verschiedene Kryptowährungen. Rechnet man die auf Ethereum basierenden Coins, sogenannte DApps, hinzu kommt man auf mehr als 700 unterstütze Coins.

[ul]Die beiden Modelle Nano S und Nano X unterstützen beispielsweise:[/ul]

[li]BTC[/li]
[li]BCH[/li]
[li]BTG[/li]
[li]ETH[/li]
[li]ETC[/li]
[li]LTC[/li]
[li]DOGE[/li]
[li]ZEC[/li]
[li]XRP[/li]
[li]DASH[/li]
[li]STRAT[/li]
[li]NEO[/li]
[li]XLM[/li]
[li]QTUM[/li]
[li]NANO[/li]
[li]TRX[/li]
[li]VET[/li]
[li]BAT[/li]
[li]BNB[/li]
[li]AION[/li]
[li]BNT[/li]
[li]ADA[/li]
[li]IOTA[/li]

[ul]Das Model Ledger Wallet Blue unterstützt beispielsweise:[/ul]

[li]BTC[/li]
[li]BCH[/li]
[li]BTG[/li]
[li]ETH[/li]
[li]ETC[/li]
[li]LTC[/li]
[li]DOGE[/li]
[li]ZEC[/li]
[li]XRP[/li]
[li]DASH[/li]
[li]STRAT[/li]
[li]NEO[/li]
[li]XLM[/li]
[li]QTUM[/li]
[li]TRX[/li]
[li]BAT[/li]
[li]BNB[/li]
[li]AION[/li]
[li]BNT[/li]
[li]ADA[/li]
[li]IOTA[/li]

Ledger Nano S Anleitung: Verwaltung von Coins

Die Verwaltung der Coins via Live App erfolgt in einem Programm. Dabei überzeugt die App durch zahlreiche Funktionen. Guthaben lassen sich beispielsweise einzeln als auch insgesamt einsehen. Wobei die Darstellung des jeweiligen Guthabens via Graph erfolgt. Veränderungen werden hingegen in Prozent angegeben. Die Umrechnung erfolgt in EUR oder US-Dollar. Immer aktuell und natürlich im Livemodus.

Via Ledger App ist es möglich Coins zu empfangen und zu senden. Die Installation ist dabei denkbar einfach. Die Ledger Webseite bietet dazu die entsprechende Anwendungskomponente. Ist diese auf dem Endgerät installiert, kann die App direkt verwendet werden.

Private Schlüssel werden seitens Ledger niemals direkt in die App übertragen. Die Coins und Kryptos sind also immer sicher verwahrt und vor unbefugten Zugriff Dritter geschützt. Die jeweiligen Schlüssel verbleiben immer im Wallet Nano S, Wallet Nano X oder Wallet Blue.

Die App ist zudem intuitiv nutzbar. Das vereinfacht das Senden und Empfangen von Coins.

[ul]Die Ledger App unterstützt beispielsweise:[/ul]

[li]BTC[/li]
[li]BCH[/li]
[li]BTG[/li]
[li]ETH[/li]
[li]ETC[/li]
[li]LTC[/li]
[li]DOGE[/li]
[li]ZEC[/li]
[li]XRP[/li]
[li]DASH[/li]
[li]STRAT[/li]
[li]NEO[/li]
[li]QTUM[/li]
[li]ADA[/li]
[li]IOTA[/li]

Ledger Nano S Wallet Test: Sicherheit

Die Sicherheitsfunktionen der Ledger Modelle basieren auf der BOLOS Technologie. Speziell für Ledger entwickelt, steht BOLOS für das Blockchain Open Ledger Operation System.

Der integrierte Chip unterstützt die Sicherheitsfunktionen. Bei jedem Gerätestart überprüft er, ob das Geräte manipuliert wurde. Tamper-Proof-Technologie sichert den robust gearbeiteten Chip.

Schaltet man ein Ledger Modell ist der vier- bis achtstellige PIN jedes Mal erneut einzugeben. Wird der PIN drei Mal falsch in den Ledger eingegeben, sperrt sich das Gerät. Bei Bedarf lässt sich der Ledger auch manuell sperren. Dazu sollten beide Buttons länger als drei Sekunden gedrückt gehalten werden. Wurde der PIN vergessen, ist der Recovery Seed erforderlich.

Der Recovery Seed erfolgt über das Masterpasswort. Der Seed selbst besteht aus 12, 18 oder bis zu 24 Wörtern.

Jede Transaktion muss über die, am Ledger, befindlichen Buttons bestätigt werden. Wird beispielsweise eine Empfangsadresse angezeigt, muss diese manuell bestätigt werden.

Jedes einzelne Coinwallet lässt sich unter Verwendung des Ledgers manuell mit einem Passwort belegen.

Ledger Nano S Wallet Vergleich: Kosten und Gebühren

Die Preise von Ledger sind elementar. Bei unserem Ledger Nano S Wallet Vergleich haben wir festgestellt, dass der Ledger Wallet Nano S preislich derzeit bei rund 59 Euro liegt. Sein Nachfolgermodell Ledger Wallet Nano X liegt derzeit mit 119 Euro etwas höher bemessen. Das Luxusmodell Ledger Wallet Blue kostet mehr als das doppelte mit rund 280 Euro.

Das Ledger Nano S Wallet ist in verschiedenen Farben erhältlich. Alle anderen Ledger Modelle sind ausschließlich in Schwarz erhältlich.

Ledger Nano S Anleitung: Ledger Nano S Wallet Download

Bei jedem Kauf empfehlen wir auf die Versiegelung der Packung zu achten. Danach kann man sein Ledger Nano S Wallet erstellen und den Ledger Nano S Wallet Download starten.

Unsere Ledger Nano S Anleitung empfiehlt im ersten Schritt den PC mit dem Ledger Model seiner Wahl zu verbinden. Dazu dient das mitgelieferte USB-Kabel. Der Ledger Nano S Wallet Download startet. Ist die Verbindung erfolgreich hergestellt leuchtet die Signallampe auf dem Ledger auf.

Im zweiten Schritt unserer Ledger Nano S Anleitung sollte der vier- bis achtstellige PIN festgelegt werden. Dieser muss im Anschluss bestätigt werden. Die maximale Anzahl der Versuche beträgt 3.

Im Anschluss wird der Seed festgelegt und idealerweise aufgeschrieben. Man benötigt den Seed, um das Ledger Nano S Wallet erstellen zu können. Das Ledger Modell zeigt dazu 24 Wörter an, Wort für Wort. Das im Lieferumfang enthaltene Recovery Sheet ermöglicht die unkomplizierte Notiz.

Im nächsten Schritt zeigt das Gerät ein paar dieser Wörter an, die Testweise eingegeben werden müssen.

Für jede Kryptowährung, muss die entsprechende App heruntergeladen werden. Installiert man zusätzlich die Desktop App für das Ledger Hardware Wallet, lassen sich alle Kryptowährungen bestmöglich verwalten.

Ledger Nano S Erfahrungen: Fazit

Die Produkte vom Walletgiganten Ledger gelten als Marktführer im Bereich vorhandener Hardware Wallets für Kryptos. Das Hardware Wallet lässt sich für jeden Kryptobesitzer empfehlen. Immer denn, wenn die Basics ausreichend verinnerlicht wurden und die Blockchain-Technologien keine Fremdwörter darstellen, immer dann scheint Ledger geeignet.

Das Hardware Wallet von Ledger minimiert das Risiko, dass man seine eigenen Coins verliert oder derer beraubt wird.

Der Installations- und Einrichtungsprozesse geht schnell und einfach von der Hand. Ledger Nano S Wallet Download startet binnen Sekunden. In unserem Ledger Nano S Test wurden wir sehr gut durch das Menü des Gerätes geführt. Sogar für Anfänger gestaltet sich das Empfangen und Senden von Coins spielend leicht. Intuitiv leitet die Ledger App durch ihr Menü.

Sicherheit wird bei Ledger großgeschrieben. Das spezielle Betriebssystem BOLOS, der Chip sowie die Recovery Seed Technologie sorgen für Sicherheit in allen Bereichen. Pin und extra Passphrasen pro Kryptowährung ergänzen genannte Sicherheitsaspekte perfekt.

Der Kauf des Ledger Nano S lohnt sich nicht nur für fortgeschrittene Kryptoexperten. Preislich erschwinglich ist vor allem das Ledger Wallet Nano S, wie unser Ledger Nano S Wallet Test zeigt.

Erfahrungsbericht zu Ledger Nano S schreiben

Bitte wählen Sie eine Sternebewertung.
Bitte akzeptieren Sie AGB/Datenschutzerklärung.