Markets.com Erfahrungen Krypto 2020 Logo.
Krypto Börsen

Erfahrungen mit Markets.com

Noch keine Bewertungen

Markets.com Erfahrungen und Test 2020 ▷ Ausführlicher Testbericht

Markets.com Erfahrungen 2020 – Kryptowährungen handeln über einen Online Broker

Du willst mit Kryptowährungen handeln und bist auf der Suche nach Markets.com Erfahrungen 2020? Bei uns findest Du die Antworten auf viele Deiner Fragen.

Markets.com ist ein Online Broker, der schon mehrere Jahre im Bereich CFDs und Forex tätig ist. Neben dem Handel mit normalen Währungen kannst Du auf Markets.com auch Kryptowährungen handeln.

Wie der Markets.com Test zeigt, bietet dieser Online Broker für Kryptowährung zwei ganz besonders hervorstechende Eigenschaften. Du kannst Deine ersten Markets.com Erfahrungen mit einem kostenlosen Demokonto machen. Außerdem bietet die Markets.com Krypto Börse kostenlose Analysen an. Dies macht diesen Broker besonders rund und lässt ihn in positivem Licht dastehen.

Schau Dir unsere Markets.com Erfahrungen 2020 an!

Der Handel mit Kryptowährungen ist sehr speziell. Daher eignet sich nicht jeder Online Broker für diese Art des Trading. Wie unsere Markets.com Review zeigt, ist hier ein Broker am Werk, der seine Arbeit versteht und Dir eine große Bandbreite an Handelsmöglichkeiten bietet.

Das Angebot von Markets.com

Bei den Online Brokern gibt es große Unterschiede, was das Angebot am Handel mit Kryptowährungen betrifft. Wer auf Markets.com Kryptowährungen handeln möchte, trifft auf ein gutes Portfolio an Tradingmöglichkeiten.

Gehandelt werden können die Kryptowährungen

Bitcoin
Bitcoin Cash
Dash
Ethereum
Ethereum Classic
Litecoin
Ripple

Du hast dadurch viele Möglichkeiten des Handels mit Kryptowährungen, wie auch die Markets.com Bewertungen zeigen.

Gehandelt wird mit Echtzeitkursen

Auf Markets.com wird auf die Echtzeitkurse zurückgegriffen. Das heißt, Du kannst auf Markets.com Kryptowährungen handeln zu den Kursen, die gerade aktuell sind. Damit bietet Dir Markets.com Erfahrungen im Handel mit Kryptowährungen, den nicht jede Handelsplattform anbieten mag. Der Handel ist jederzeit möglich, das heißt, 24 Stunden an 7 Tagen die Woche.

Auch Mobile Trading wird angeboten

Der Handel beim Online Broker Markets.com ist nicht nur über den Desktop möglich. Der Broker bietet auch eine App an, über die Mobile Trading durchgeführt werden kann. Auch beim Trading mit der App gilt: Du kannst jederzeit handeln, solange Du stabiles Internet hast. Die App ist einer der Punkte, die positiv hervorstechen bei den Markets.com Bewertungen. Die Markets.com Krypto Börse ist dadurch von überall in der Welt erreichbar, wo es einen Internetzugang gibt. Du musst also nicht zuhause rumsitzen, wenn Du z. B. an einem Freitag Abend mit Markets.com eine oder mehrere Kryptowährungen handeln willst.

Die Markets.com App bekommst Du im AppStore für iOS und bei Google Play für Android. Natürlich ist die App für den Handel mit Kryptowährungen und Co. kostenlos erhältlich. Wenn Du über den Desktop auf Markets.com mit Kryptowährungen handeln willst, kannst Du die WebTrader Software herunterladen. Auch diese ist selbstverständlich kostenlos erhältlich über den Online Broker. WebTrader ist die bekannteste und wahrscheinlich auch beste Software für den Handel mit CFDs, dies gilt auch für CFDs auf Kryptowährungen.

Handeln mit Take Profit und Stop Loss

Bei Kryptowährungen weißt Du nie, in welche Richtung die Reise geht mit dem Kurs. Deshalb bietet die Markets.com Krypto Börse die Möglichkeit, verschiedene Instrumente zu nutzen. Besonders wichtig sind Take Profit und Stop Loss.

Mit Take Profit kannst Du einstellen, bei welchem Gewinn Du die Kryptowährung(en) verkaufen willst, mit denen Du handelst. Dadurch minderst Du die Gefahr eines plötzlichen Verlustes, weil der Kurs nach einem steilen Abstieg rasant fallen könnte.

Mit Stop Loss kannst Du verhindern, dass Deine Verluste zu groß werden. Mit diesem Handelsinstrument kannst Du einstellen, bis zu welchem Verlust Du noch mitgehst und ab wann Du Deine Kryptowährung(en) verkaufst.

Beide Handelsinstrumente sind beim Trading von Kryptowährungen wichtig, damit Du Gewinne tatsächlich mitnehmen kannst (mit dem Take Profit) und Du Deine Verluste in Grenzen halten kannst (mit dem Stop Loss).

In unserer Markets.com Review spielt das Vorhandensein dieser beiden wichtigen Instrumente beim Handel mit Kryptowährungen eine große Rolle. Ohne diese beiden Handelsinstrumente musst Du beim Trading jederzeit dabei sein und im richtigen Moment reagieren, um rauszugehen. Schnell sind dann Verluste da, die Du vermeiden wolltest. Deshalb sind die Instrumente Take Profit und Stop Loss unerlässlich für einen guten Online Broker für Kryptowährungen!

Der Hebel auf der Markets.com Krypto Börse

Beim Handel mit Forex und mit Kryptowährungen gibt es je nach Plattform oder Online Broker unterschiedliche Hebel. Je höher der Hebel ist, umso höher sind am Ende die Verluste. Wie unser Markets.com Test gezeigt hat, gibt es bei diesem Online Broker eine Begrenzung des Hebels. Der maximale Hebel liegt bei 1:5.

Beim Forexhandel und dem Handel mit Kryptowährungen bei Forex Brokern werden oft hohe Hebel angeboten. Dies ist aber zugleich eine Gefahr, da ein hoher Hebel auch hohe Verluste bedeuten kann. Natürlich bringt ein hoher Hebel zugleich die Möglichkeit sehr hoher Gewinne mit geringem Einsatz. Doch je höher der Hebel ist, umso höher ist auch das Verlustrisiko. Und schließlich muss der Verlust dem Broker nachgezahlt werden, wenn das Guthaben auf dem Brokerkonto nicht reicht. Deshalb ist eine Begrenzung, wie Markets.com sie beim Hebel macht, eine sehr gute Sache. So können Verluste begrenzt und das Risiko begrenzt werden.

Um zu verstehen, wie das mit dem Hebel und mit den Handelsinstrumenten wie Take Profit und Stop Loss funktioniert, kannst Du mit einem Markets.com Demokonto den Handel mit Kryptowährungen testen. Das kostet Dich nichts und bei Verlusten trifft es Dich nicht. Wenn Dir das Trading Spaß macht und Du einen Riecher für die Kursentwicklung hast, kannst Du mit echtem Geld an der Markets.com Krypto Börse handeln.

Wie der Markets.com Test zeigt, ist gerade das Demokonto eine der Besonderheiten dieses Online Broker. Nicht jeder Online Broker bietet diese Möglichkeit eines kostenlosen Demokonto an.

Die Gebühren bei den Markets.com Erfahrungen 2020

Nun sind die Gebühren ein nicht so schönes Thema. Die Spreads für den Handel mit Forex und mit Kryptowährungen sind recht hoch. Dies ist ein Nachteil dieses Online Broker. Auf normalen Bitcoin-Börsen sieht die Sache anders aus. Nur bietet der Online Broker für CFDs und Forex einen anderen großen Vorteil: Du musst keine Coins kaufen, damit Du auf Markets.com mit Kryptowährungen handeln kannst. Das heißt auch, dass Du keine Geldbörse, eine Wallet, benötigst, um Deine Coins darin zu sammeln.

Stattdessen handelst Du mit CFDs auf Kryptowährungen. Für Dich als Trader bedeutet das, dass Du die jeweilige Kryptowährung besitzt und damit auch jederzeit handeln kannst. Du hast aber keine Coins, die Du besitzen musst. Das ist ein sehr großer Vorteil beim Handel mit Bitcoin und Co., da Dir so keiner Deine Coins stehlen kann. Gerade dies hat Krypto Börsen in Verruf gebracht, die gehackt und bestohlen wurden. Wie die Markets.com Review zeigt, ist dies bei einem Online Broker, der keine richtigen Coins ausgibt und bei dem CFDs auf Kryptowährungen gehandelt werden kann, keine Gefahr.

Welche Ein- und Auszahlungsmöglichkeiten gibt es?

Wie unser Markets.com Test zeigt, bietet der Online Broker zahlreiche Einzahlungsmöglichkeiten an. Mit Kreditkarte kann mit Mastercard, mit VISA Kreditkarte und sogar mit der Diners Club auf das Broker Konto eingezahlt werden. Darüber hinaus gibt es die Möglichkeit, per Banküberweisung einzuzahlen.

Außerdem zeigt der Markets.com Test, dass es gleich mehrere elektronische Einzahlungsmöglichkeiten gibt. So ist die Einzahlung mit dem Zahlungsdienstleister PayPal möglich. Auch Netteller und Skrill wird für die Einzahlung angeboten. Auch Fast Bank Transfers (Envoy/WorldPay) und Ideal, Sofort, Giropay und Multibanco werden für die Einzahlung angeboten. Laut der Markets.com Bewertungen ist der Online Broker damit ganz weit vorne, wenn es um ein sehr breit gefächtertes Angebot an Einzahlungsmöglichkeiten geht!

Die Mindesteinzahlung beträgt nur 100 US Dollar bzw. 100 Euro. Für einen Online Broker, bei dem CFDs und Forex gehandelt werden können, ist dies eine sehr niedrige Mindesteinzahlungssumme.

Je nach Auszahlungsart kann es verschiedene Mindestauszahlungssummen geben. Wer seine Gewinne mit Kryptowährungen auf das Bankkonto auszahlen lassen möchte, muss beachten, dass die Mindestauszahlung für diese Auszahlungsart bei 50 US Dollar bzw. 50 Euro liegt.

Bei Markets.com registrieren

Wie unser Markets.com Test zeigt, ist es ganz einfach, sich bei Markets.com zu registrieren. Bei der Registrierung legst Du fest, ob Du vorerst nur ein Demokonto eröffnen willst oder ob Du direkt ein Echtgeldkonto haben möchtest.

Um das Demokonto nutzen zu können, registrierst Du Dich mit einer E-Mail Adresse und mit einem selbst zu wählenden Passwort. Damit Du das Markets.com Demokonto nutzen kannst, musst Du die Registrierung vollständig abschließen. Anders als bei einem Echtgeldkonto musst Du jedoch keine Geld einzahlen, damit Du die Markets.com Krypto Börse nutzen kannst.

Wenn Du direkt ein Echtgeldkonto eröffnen willst, zahlst Du nach Abschluss Deiner Registrierung den Mindesteinzahlungsbetrag oder mehr auf Dein Broker Konto ein. Das geht je nach gewählter Einzahlungsmethode (siehe oben!) ganz fix und Du kannst auf Markets.com mit Kryptowährungen handeln.

Fazit: Die Markets.com Erfahrungen 2020 fallen sehr gut aus!

Wie unsere Markets.com Review zeigt, gehört dieser Online Broker beim CFD Handel mit Kryptowährungen zu den besten in seinem Metier. Die Mindesteinzahlung ist vergleichsweise niedrig, dazu gibt es eine breite Palette an Einzahlungsmöglichkeiten.

Der Hebel ist mit 1:5 sehr sicher angesetzt. Die Handelsinstrumente Take Profit und Stop Loss ermöglichen es, Gewinne mitzunehmen und Verluste zu begrenzen.

Neben dem Handel über den Desktop bietet Markets.com auch eine kostenlose App für den Handel mit Kryptowährungen an. Und: Der Markets.com Test hat gezeigt, dass der Online Broker ein kostenloses Demokonto anbietet. Auch dieser ist ein großer Vorteil dieses Brokers.

Einzig die hohen Spreads gefallen uns nicht. Doch angesichts der vielen Vorteile, die Markets.com beim Handel mit Kryptowährungen bietet, ist dies fast zu vernachlässigen. Unsere Markets.com Erfahrungen 2020 sind bis auf diesen einen Punkt fast durchweg positiv bis sehr positiv. Dies schlägt sich natürlich auch in den Markets.com Bewertungen nieder, die Du im Netz findest.

Erfahrungsbericht zu Markets.com schreiben

Bitte wählen Sie eine Sternebewertung.
Bitte akzeptieren Sie AGB/Datenschutzerklärung.