Nextmarkets Erfahrungen Krypto 2020 Logo.
Krypto Börsen

Erfahrungen mit Nextmarkets

Noch keine Bewertungen

Nextmarkets Erfahrungen und Test 2020 ▷ Ausführlicher Testbericht

Nextmarkets Erfahrungen als CFD-Broker

Nextmarkets ist als CFD-Broker bekannt. Nextmarkets vereint Börsencoaching-, Analyse- und Handelsplattform in einem. In unserem unabhängigen Nextmarkets Test haben wir das Angebot des Online-Brokers näher beleuchtet.

Ob Nextmarkets auch als App verfügbar ist, welche Gebühren und Fees anfallen sowie viele weitere Aspekte haben wir in unserem Nextmarkets Review für Sie zusammengefasst.

Nextmarkets Bewertungen: Was ist Nextmarkets?

Nextmarkets widmet sich als Online-Broker, mit Sitz in Köln, dem Handel mit CFDs. Insgesamt sind mehr als 1.000 Nextmarkets CFDs auf Aktien, Indizes, Rohstoffe, Devisen und Kryptowährungen möglich. Darüber hinaus hält Nextmarkets zahlreiche weitere Features bereit.

Damit User beim Handel nicht völlig auf sich allein gestellt sind, stellt Nextmarkets seiner Anlagern bis zu 14 Analysten zur Seite. Diese bieten individuelle Coaching-Beratung. Sie geben wertvolle Tipps und melden sich bei den Tradern, sofern sich interessante Chancen ergeben.

Die Gründer der Nextmarkets Plattform konnten sich bereits einen Namen Plattform Ayondo. Dabei handelt es sich um eine Social-Trading Plattform. Unterstützt werden sie beispielsweise vom PayPal-Mitgründer Peter Thiel.

Nextmarkets als Online-Broker will es seinen Anlegern ermöglichen, erfolgreich zu traden. Welche Nextmarkets Erfahrungen wir in unserem Nextmarkets Test haben sammeln können zeigt dieses Nextmarkets Review.

Nextmarkets umfasst die wichtigsten 1.000 Aktien, Anleihen, Devisenpaare, Indizes, Rohstoffe und auch Nextmarkets Kryptowährungen handeln ist möglich.

Bei Nextmarkets wird nicht mit den beliebten Handelsplattformen MetaTrader 4 oder 5 gehandelt, sondern mit einer eigenen Plattform. Diese ist vollständig auf das umfangreiche Angebot des Online-Brokers Nextmarkets ausgelegt.

Innerhalb der Software findet man alle verfügbaren Trading Coaches, Die Analysen derer sind direkt via Chart abrufbar. Unser Nextmarkets Test zeigt, dass die Nextmarkets Plattform jedoch kaum von der Software vergleichbarer Anbieter unterscheidet. Wir haben durchweg positive Nextmarkets Erfahrungen sammeln können.

Nextmarkets Erfahrungen: Funktionen

Insbesondere Usern und Tradern, die noch am Anfang stehen, bietet Nextmarkets die Möglichkeit, das Angebot und die Plattform unverbindlich und risikofrei via Demokonto zu testen. Diese Möglichkeit umfasst auch Analysen und Investmentchancen.

Das kostenlose Demokonto lässt sich mit virtuellen 10.000 Euro bestücken. Nextmarkets verspricht seinen Tradern, dass diese durch Nutzung des Demokontos die Materie des CFD-Handels nach wenigen Tagen verinnerlicht haben.

Zahlreiche Weiterbildungsangebote, welche sich aus verschiedenen Ratgebern und Video Tutorials zusammensetzen, sind ebenso kostenlos verfügbar. Nextmarkets bietet zudem Trading im Chart. Dadurch lassen sich die Level für Limit, Stop Loss und Take Profit immer und ganz nach Belieben in die gewünschte Richtung ziehen.

    Nextmarkets Test: Vorteile
  • Individuelle Beratung durch professionelle Coaches
  • Demokonto kostenlos verfügbar
  • Eigene App für Android und iOS
  • Gültige Lizenz
  • Deutschsprachiger Support
  • Trading via hauseigener Software und Plattform
    Nextmarkets Test: Nachteile
  • Relativ geringe Auswahl in Bezug auf Basiswerte
  • Fehlendes Bonusangebot

Nextmarkets Bewertungen: Angebot

Nextmarkets steht als Online-Broker für den Handel mit CFDs. Gegenüber dem direkten Handel bietet der Handel mit CFDs den Vorteil, dass man favorisierte Vermögenswerte nicht direkt besitzt. Hier wird lediglich auf den jeweiligen Kursverlauf spekuliert. Das hat zum Vorteil, dass sowohl auf steigende Kurse als auch auf fallende Kurse spekuliert werden kann.

Kurse von CFDs leiten sich direkt vom Basiswert ab. Also von einem Index oder einer Aktie. Nextmarkets bietet mit seinen CFDs eine einfache Möglichkeit, Wertpapiere zu handeln. Nextmarkets User können dadurch positive Erfahrungen sammeln.

Nextmarkets Erfahrungen: Der Handel mit Aktien

Der Online-Broker Nextmarkets bietet seinen Kunden eine große Auswahl amerikanischer und europäischer Aktien. Diese können long und short gehandelt werden. Dadurch können User sowohl von steigenden als auch fallenden Kursen profitieren. Das Angebot ist vielfältig und reicht beispielsweise von Apple bis Volkswagen.
Wer mag kann den Nextmarkets CFD-Broker in Kombination mit Analysten und immer in Echtzeit handeln.

Nextmarkets Kryptowährungen handeln

Das Angebot des Online-Brokers Nextmarkets ist breit gefächert. So können User auch Nextmarkets Kryptowährungen handeln. Kryptowährung-CFDs gelten dabei als Optimum. Wobei das Gesamtangebot bei Nextmarkets Kryptowährungen handeln vergleichsweise klein ausfällt. Nextmarkets Krypto Börse ist sicherlich noch ausbaufähig stellt man den Vergleich zu anderen Anbietern an.

Nextmarkets Bewertungen: Handel mit Rohstoffen

Nextmarkets Rohstoff-CFDs können ebenso auf der Plattform gehandelt werden. Trader können hier zwischen amerikanischen und europäischen Rohstoffen wählen. Zudem ist das Traden auf Gold, Silber oder gar auf den Ölpreis möglich.

Nextmarkets Erfahrungen: Handel mit Aktienindizes

Der Online-Broker Nextmarkets gewährt Zugang zu amerikanischen und europäischen Aktien. Das Angebot umfasst den Index der 500 größten US-Unternehmen sowie der 30 größten deutschen Unternehmen.

Nextmarkets Bewertungen: Handel mit Devisenpaaren

Das Angebot des CDF-Brokers Nextmarkets umfasst eine breite Auswahl internationaler Devisenpaare. Egal ob man auf den Euro, Dollar oder Yen setzen möchte, Nextmarkets ermöglicht den Handel.

Nextmarkets Erfahrungen: Handel mit Anleihen

Nextmarkets ermöglich Tradern zudem das Setzen auf den Bund Future, den Bobs oder gar den Schatz.

Nextmarkets Bewertungen: Gebühren und Fees

Möchte man bei Nextmarkets das Demokonto nutzen, ist dies kostenfrei. Es fallen keinerlei Gebühren dafür an. Wie wir in unserem Nextmarkets Test feststellen konnten, ist das gesamte Angebot, des deutschen Anbieters, gebührenfrei nutzbar. Sogar der Echtgeldhandel ist ohne Gebühren möglich.

Gebühren fallen lediglich für Spreads und Finanzierungskosten an. Dabei handelt es sich um Gebühren die, beim Halten einer Position über Nacht, bei jedem anderen Online-Broker auch anfallen. Die Finanzierungs-Nextmarkets-Fees entsprechen dem üblichen Leihsatz (Refinanzierungssatz).

Eine weitere Gebühr fällt für Währungspaare und Short-Positions bei Aktien an.

Der Gebührensatz von rund 2,5 Prozent für die Refinanzierung muss ebenso als Gebühr an den Online-Broker Nextmarkets entrichtet werden.

Nextmarkets Erfahrungen: Zahlungsmethoden

Nextmarkets ermöglicht als deutscher Anbieter schnelle und sichere Einzahlungen. Neben der herkömmlichen Online Banküberweisung stehen auch Zahlungen via Kreditkarte, Visa oder Mastercard, zur Auswahl. Weitere Zahlungsdienste wie beispielsweise PayPal oder Sofortüberweisung können ebenso zur Einzahlung von Guthaben genutzt werden.

Ein- und Auszahlungen sind nicht mit Nextmarkets Gebühren verbunden. Das ermöglicht Anlegern immer großartige Nextmarkets Erfahrungen.

Ist die Legitimation des Kontos noch nicht abgeschlossen, sind die Einzahlungen auf das eigene Userkonto begrenzt. Wer die Know-Your-Customer Fragen nicht beantwortet und seinen Identitätsnachweis noch nicht eingereicht hat, kann maximal 2.000 Euro einzahlen. Ohne Legitimation werden seitens Nextmarkets Krypto Börse keine Auszahlungen vorgenommen.

Nextmarkets Bewertungen: Sicherheit und Lizenz

Die Nextmarkets Trading Ltd. hat ihren Hauptsitz in Köln. Dem in Malta eingetragenen Unternehmen wurde die Lizenz durch die Malta Financial Services Authority (MFSA) erteilt. Diese Behörde reguliert etwaige Ansprüche und überwacht den Online-Broker Nextmarkets.

Die Einlagensicherung ist bis maximal 20.000 Euro gültig. Kunden des Online-Brokers Nextmarkets müssen also keinen Betrug fürchten. Auszeichnungen und Preise kann Nextmarkets leider noch nicht vorweisen. Was nichts heißen muss, denn das Unternehmen wurde erst im Jahr 2014 gegründet. Die Beta Version der eigenen Software und Handelsplattform ging im Jahr 2016 online.

Nextmarkets als CFD-Broker hatte also noch nicht viel Zeit, um lautstark auf sich aufmerksam zu machen.

Nextmarkets Erfahrungen: Support & Kontakt

Zu jedem guten Online-Broker, so auch Nextmarkets, gehört ein kompetenter Kundenservice. Da Nextmarkets ein deutsches Unternehmen ist, kann auch der deutschsprachiger Nextmarkets Support in unserem Nextmarkets Test überzeugen. Bei internationalen Online-Brokern ist der deutschsprachige Support ein großes Manko und häufig nicht gegeben.

Der Support ist via Kontaktformular, E-Mail oder telefonisch von Montag bis Freitag zwischen 9 Uhr und 18 Uhr erreichbar.
Den Nextmarkets Support kann man auch über die sozialen Netzwerke Facebook, Twitter oder LinkedIn kontaktieren. Hier ist auch der Austausch mit anderen Kunden möglich. Der Live Chat, wie viele andere Broker ihn zur Verfügung stellen, steht bei Nextmarkets leider nicht zur Verfügung.

Nextmarkets Bewertungen: Anmeldung & Kauf

Wer echte Gewinne machen möchte, benötigt selbstverständlich ein Live-Konto. Die Registrierung bei Nextmarkets ist ohne großen Aufwand verbunden und geht schnell von der Hand.

Der Kontoeröffnungsprozess ist digitalisiert. Die Legitimation und Kapitalisierung des Kontos sind innerhalb eines Tages möglich.

Nextmarkets Erfahrungen: Nextmarkets App

Der Online-Broker Nextmarkets stellt seinen Kunden ein mobiles Angebot zur Verfügung. Mit der Nextmarkets App kann man als User von jedem Ort der Welt auf die aktuellen Marktkurse zugreifen. Die App kann mit allen iOS- und Android-Geräten betrieben werden.

Wie die Desktop-Version bietet auch die App auf dem Smartphone Zugang zu Echtzeit-Charts. Tipps und Strategie-Coachings sind ebenso via App abrufbar. Die Nextmarkets App umfasst zudem das Angebot den Newsletter zu empfangen sowie die gelegentliche Teilnahme an verschiedenen Aktionen.

Unser Nextmarkets Test hat gezeigt, dass die Nextmarkets App der Desktop-Version in nichts nachsteht. Diesen Aspekt lassen wir positiv in unseren Nextmarkets Bewertung einfließen.

Zum Login in die Nextmarkets App benutzt man die gleichen Anmeldedaten, wie beim Login auf der Webseite.

Nextmarkets Bewertungen: Fazit

Unser Nextmarkets Test hat gezeigt, dass das Handelsangebot des Online-Brokers Nextmarkets mehr als 1.000 CFD-Basiswerte umfasst. Dazu zählen Aktien- und Index-CFDs ebenso wie Rohstoff-, Krypto- und Forex-CFDs. Erste Erfahrungen beim Traden auf Nextmarkets lassen sich perfekt mit dem kostenlosen Demokonto sammeln. Das Demokonto eignet sich im Übrigen auch für erfahrende Trader, um erste Erfahrungen mit der Benutzeroberfläche und der Handelsplattform Nextmarkets zu sammeln. Unter anderem ermöglicht das kostenfreie Demokonto auch des Testen verschiedener Handelsstrategien. Zeitlich unbegrenzt, lässt sich das Demokonto mit einem virtuellen Kapital in Höhe von bis zu 10.000 Euro nutzen.

Die Trading App der Nextmarkets Krypto Börse zählt zwar mittlerweile zum gängigen Standard bei namenhaften CFD-Brokern, fließt jedoch positiv in unseren Nextmarkets Test ein. Der mobile Handel auf der Nextmarkets Krypto Börse ist somit möglich. Die hauseigene Handelsplattform hat uns, in unserem Nextmarkets Review restlos überzeugt. Funktionell und leicht zu bedienen zeichnet sich die Nextmarkets Handelsplattform durch Übersichtlichkeit und intuitive Bedienbarkeit aus.

Unser Nextmarkets Review zeigt, dass es sich bei dem Online-Broker um einen zuverlässigen Anbieter handelt. Wer Betrug fürchtet, sorgt sich bei Nextmarkets völlig umsonst. Leider hat die Nextmarkets Krypto Börse noch keinerlei Auszeichnungen erhalten. Alle Informationen werden auf sehr transparente Art und Weise von Nextmarkets kommuniziert und optisch dargestellt.

Erfahrungsbericht zu Nextmarkets schreiben

Bitte wählen Sie eine Sternebewertung.
Bitte akzeptieren Sie AGB/Datenschutzerklärung.