ZCash kaufen Erfahrungen 2020 Logo.
Krypto Handel

Erfahrungen mit ZCash kaufen

Noch keine Bewertungen

ZCash kaufen Erfahrungen und Test 2020 ▷ Ausführlicher Testbericht

ZCash Erfahrungen 2020 – Wie kauft man Zcash?

Was ist Zcash?

Wenn Sie sich mit Kryptowährungen beschäftigen, sollten Sie auf jeden Fall Zcash in Ihre Beobachtungen einfließen lassen. Zcash ist vollkommen anonym und durch die Blockchainverwaltung sollen nicht erwünschte Einblicke in den Geldverkehr verhindert werden.

Wie können Sie ZCash kaufen?

In der Kryptowelt hat sich Zcash längst einen guten Namen gemacht. Sie können Zcash mit Bitcoin oder Litecoin durchaus vergleichen. Allerdings gibt es einen großen Unterschied zu den bekannten Kryptowährungen. Bei Zcash spielt Ihre Privatsphäre eine große Rolle. Aus diesem Grund können Sie ZCash kaufen ohne Anmeldung oder persönliche Daten. Zcash ist wie kaufen oder verkaufen mit Bargeld. Nur der Anbieter und der Kunde erfahren von ihrer Transaktion. Ermöglicht wird das mit verschiedenen Technologien, deren Aufgabe es ist, den Handel absolut zu gestalten.

Zcash gehört zu den Altcoin und stellt damit eine ideale Alternative zu anderen Kryptowährungen dar, wenn Sie in diese Art der Währungen investieren möchten. Zcash gibt es seit 2013. Damit sollte zu Bitcoin ein Zusatzprotokoll entstehen, dass die Anonymität sichern sollte. Aus diesem Zusatzprotokoll namens Zerocoin entstand die Kryptowährung Zcash. So ist es auch zu erklären, dass Zcash in einigen Punkten ähnlich wie Bitcoin gestaltet ist. Ein gutes Beispiel dafür ist die Höchstmenge von 21.000.000 Einheiten. Da Zcash allerdings eine anonyme Nutzung garantiert, gibt es einige zusätzliche Merkmale.

Grundlagen für das Kaufen von Zcash

Bevor sie daran gehen, sich mit dem Handel von Zcash zu befassen, sollten Sie für sich selber klären, ob Sie Ihre Zcash eigenständig verwalten wollen, um die volle Kontrolle über Ihr Eigentum zu haben oder ob es Ihnen darum geht, mit einer einfachen Lösung die Verwaltung an eine Kryptobörse weiterzugeben. Eine weitere Möglichkeit ist es, mit Zcash in CFDs zu investieren. Der Grundgedanke bei der Entwicklung der Kryptowährung war es, ohne Banken auszukommen. Das ist mit Zcash und anderen Systemen auch gut gelungen. Wenn es ihnen darum geht, die Banken herauszuhalten, sollten Sie Ihre Zcash auch selber mit einem eigenen Wallet verwalten.

Durch die eigene Verwaltung haben nur Sie Zugriff auf Ihren privaten Key. Lassen Sie dagegen Ihr Zcash von einer Kryptowährungsbörse verwalten, verwahrt diese Ihren privaten Key in der Regel für Sie auf. Sie geben damit gleichzeitig die volle Kontrolle über Ihr Vermögen ab. Im schlimmsten Fall werden Ihre Börse oder Ihr Broker Opfer eines Hacker-Angriffs, bei dem große Mengen der Kryptowährungen gestohlen werden könnten.

Wenn Sie sich für eine eigene Verwaltung entscheiden, sollten Sie sich allerdings schon ein wenig mit der Materie auskennen. Für Anfänger ist die Kryptobörse auf jeden Fall die bessere Variante.

ZCash kaufen

Das Hauptaugenmerk beim Handel mit Zcash liegt auf der Anonymität. Zcash verspricht den Nutzern eine höhere Datensicherheit als andere Kryptowährungen, wie zum Beispiel Bitcoin. Dafür sorgen sogenannte Privacy-Coins. Sie sind so konzipiert, dass sie die Identität der Käufer und Verkäufer geheim halten. ZCash ist wie das Kaufen anderer Kryptowährungen an bestimmte Prinzipien gebunden. Bei Zcash lässt sich das Guthaben über das Open Source-Prinzip einsehen. Dazu muss ein persönlicher Code eingegeben werden, den nur der Besitzer kennt. Genau wie bei anderen Kryptowährungen müssen Sie sich natürlich auch beim ZCash Kaufen zuerst anmelden. Dazu suchen Sie sich einen geeigneten Broker aus, der Zcash listet. Dort tragen Sie sich in ein Formular ein und bestätigen es mit einem Mausklick. Der Broker wird Ihnen eine E-Mail schicken, die Sie bestätigen müssen. Genauere Angaben finden Sie in den AGB der Broker.

ZCash kaufen oder Traden?

Der größte Vorteil, wenn Sie ZCash kaufen, liegt darin, dass Sie Ihre Kryptowährung halten können. Sehr wahrscheinlich wird der Markt für Kryptowährung in der nächsten Zeit stark zunehmen. Schon allein aus diesem Grund lohnt es sich, ZCash zu kaufen.
Demnach ist ZCash wie das Kaufen anderer Anlage- oder Investitionsgüter. Über einen längeren Zeitraum erweist sich eine vernünftige Anlagestrategie als gewinnbringend. Allerdings sollten Sie dafür Verständnis für die Mechanismen beim Kauf und der Wiedereinstellung von verschiedenen Kryptowährungen haben. Auch wenn das Internet voll von guten Ratschlägen für ZCash kaufen ohne Anmeldung oder diversen anderen Anleitungen ist, kann es für Ungeübte doch eine technische Herausforderung sein, sich mit den Programmen auseinanderzusetzen.

ZCash kaufen ohne Anmeldung?

In der Regel muss jede Plattform, die unter anderem mit Kryptowährungen handelt, eine ID-Verifizierung durchführen, damit sie legal funktionieren kann. Es gibt allerdings noch einige ausschließlich kryptobasierte Plattformen, auf denen ZCash kaufen ohne Anmeldung möglich ist. Aber auch wenn ZCash kaufen ohne Anmeldung machbar ist, müssen Sie bei Ihrer Anmeldung Ihren Namen hinterlegen. Da die Rechtsprechung sehr engmaschig ist, gibt es immer weniger Plattformen, auf denen Sie ZCash kaufen können ohne Anmeldung.

Verschiedene Zahlungsmethoden für Zcash

Für Zcash gibt es verschiedene Zahlungsmethoden. Für welche Zahlungsmethode Sie sich entscheiden, hängt im Wesentlichen von Ihren eigenen Vorstellungen ab. ZCash ist wie Kaufen in einem Supermarkt. Sie können zum Beispiel ZCash kaufen mit Kreditkarte oder mit anderen elektronischen Zahlungsmitteln. Alle Varianten bieten entsprechende Vorteile, haben aber auch Nachteile. So ist es manchmal durchaus sinnvoll, Zcash mit klassischem Bargeld zu zahlen.

ZCash kaufen mit Paysafecard

Die Paysafecard gehört zu den beliebtesten Zahlungsmitteln im Internet. Der größte Vorteil dieser Karte ist die Tatsache, dass sie an den meisten Tankstellen und in vielen Verkaufsstellen deutschlandweit erworben werden kann. Beim Einkauf mit der Paysafecard werden keine Daten freigesetzt, sondern nur der Code der Karte eingegeben. Allerdings kann ZCash kaufen mit Paysafecard aus einem anderen Grund schwierig werden. Das liegt daran, dass Broker und Plattformen nach Möglichkeit keine anonymen Zahlungen annehmen sollen. Geregelt wird das im Geldwäschegesetz. Trotzdem gibt es immer noch einige Anbieter, bei denen ZCash kaufen mit Paysafecard möglich ist.

Der Kartenbetreiber verlangt für seine Transaktion keine Gebühren. Wer allerdings ZCash kaufen will mit Paysafecard, sollte sich im Vorfeld informieren, ob sein Broker Bearbeitungsgebühren verlangt und wie hoch diese sind. Einen Nachteil hat es allerdings auch, wenn Sie ZCash kaufen mit der Paysafecard. Bei der Paysafecard handelt es sich um reines Zahlungsmittel. Auszahlungen sind bei dieser Karte nicht möglich. Wollen Sie sich Ihre Kryptowährung auszahlen lassen, müssen Sie nach einer anderen Auszahlungsmethode suchen.

ZCash kaufen mit Paypal

Wer im Internet Handel betreibt, egal welcher Art, kommt an PayPal kaum noch vorbei. So können Sie auch ZCash kaufen mit Paypal. Die meisten Broker akzeptieren diese Zahlungsmethode. ZCash kaufen mit Paypal hat viele Vorteile. Vor allem die Geschwindigkeit, mit der Zahlungen durchgeführt werden, kommt Käufern und Verkäufern gleichermaßen zugute. Ein Konto bei PayPal ist schnell und einfach erstellt. Sofort nach der Erstellung ist es einsatzbereit und bietet die Möglichkeit, fast in Echtzeit zu agieren. Beim ZCash kaufen mit Paypal ist es sogar möglich, das voreingestellte Limit für das Jahr zu entfernen.

ZCash kaufen mit der Kreditkarte

Eine weitere Möglichkeit ist ZCash kaufen mit der Kreditkarte. Die meisten Broker und Handelsplätze akzeptieren diese Variante der Bezahlung. ZCash kaufen mit der Kreditkarte ist bequem und gleichzeitig sicher. Wenn Sie ZCash kaufen mit Kreditkarte, müssen Sie allerdings daran denken, dass Ihre Anonymität nicht zu hundert Prozent bestehen bleibt.

Zcash per Banküberweisung

Die Banküberweisung ist in Deutschland immer noch die gängigste Zahlungsart. Genau aus diesem Grund werden von fast allen Handelsbörsen und Brokern SEPA-Überweisungen für die Ein- und Auszahlungen angeboten. Banküberweisungen sind einfach in der Verfügbarkeit, da im Prinzip jeder ein Girokonto besitzt. Der größte Nachteil bei der Zahlung über die Bank ist die lange Wartezeit. 2 bis 3 Tage bis zur Buchung sind die Norm. Für jeden Trader, der so lange warten kann oder will, ist die Banküberweisung eine sehr gute Alternative.

Zcash kaufen mit Bargeld

Als weitere Alternative liegt Bargeld weit oben in der Beliebtheitsskala der Verbraucher. Die Vorteile von Bargeld liegen klar auf der Hand. Bargeld in Deutschland ist sicher und überall verfügbar. Unbestritten besitzt Bargeld außerdem sehr hohe Anonymität. Schon allein diese Tatsache macht Bargeld sehr interessant, wenn Sie beim Kauf von Zcash anonym bleiben wollen. Bei einem Broker oder auf einer Handelsplattform ist die Zahlung mit Bargeld im Normalfall nicht möglich. Es gibt aber einige Peer-to-Peer-Handelsplätze, an denen Sie direkt mit einer anderen Person handeln können. Hier ist Bargeld oft das gebräuchlichste Zahlungsmittel.

Gebühren beim Kauf von Zcash

Wenn Sie sich für den Kauf von Zcash entscheiden, spielen nicht nur die Zahlungsmittel eine große Rolle, sondern sie sollten sich bereits im Vorfeld die Gebühren der einzelnen Broker und Handelsplätze ansehen. Auch wenn viele Broker inzwischen auf Einzahlungsgebühren verzichten, können trotzdem unterschiedliche Umrechnungsgebühren anfallen. Das ist vor allem dann der Fall, wenn Sie in einer Währung wie dem Euro einzahlen, die Börse aber mit US-Dollar oder einer anderen Währung handelt. Wenn Sie für Ihren Erwerb PayPal oder eine Kreditkarte nutzen, können Umrechnungsgebühren für die Zahlung in einer Fremdwährung anfallen.

Wenn Sie Ihren Handel über eine Börse oder einen Handelsplatz tätigen, können zusätzlich Transaktionsgebühren anfallen. Viele Broker oder Handelsplätze erwirtschaften ihren Gewinn dadurch, dass sie einen kleinen Teil des Handelsvolumens beim Kauf oder Verkauf als Transaktionsgebühr einbehalten. Das Gleiche gilt für Auszahlungen. Auch hier erheben viele Handelsplätze oder Broker eine zusätzliche Auszahlungsgebühr, wenn Sie Ihre Coins in eine eigene Wallet transferieren oder sich auszahlen lassen. Verwenden Sie PayPal für ihre Geschäfte, sollten Sie überprüfen, ob die Börse oder die Broker die hohen Gebühren von PayPal an Sie als Endkunden weiterreichen. Auch wenn es sich immer um relativ kleine Summen handelt, können sie sich am Ende stattlich summieren.

Unterschied zwischen Zcash kaufen und Zcash traden

Auch wenn beides im ersten Moment gleich aussieht, gibt es doch gravierende Unterschiede zwischen kaufen und traden. Als Verkauf wird die direkte Investition in die Kryptowährung bezeichnet. Der Kauf führt zum Eigentum. Erworben werden kann Zcash entweder über eine der vorgenannten Zahlungsmöglichkeiten oder im Tausch gegen andere Coins. Die Coins werden nach dem Kauf in einem eigenen Wallet, abhängig vom Handelsplatz, aufbewahrt.

Mit Trading wird der aktive Handel bezeichnet. Vergleichbar ist das Traden mit dem Forex-Handel. Während der Kauf meistens für längerfristig gedacht ist, kann es beim Traden oft schon nach kurzer Zeit zu einigen Käufen und Verkäufen kommen. Abhängig ist die Häufigkeit von der Marktlage und den Kursentwicklungen.

Erfahrungsbericht zu ZCash kaufen schreiben

Bitte wählen Sie eine Sternebewertung.
Bitte akzeptieren Sie AGB/Datenschutzerklärung.